Informationen




TRIALOG Hilden - wer wir sind

  • Wir sind eine eigenständige Baugruppe
    unter dem Dach einer Genossenschaft
  • Die interne Struktur:
    • Ein Sprecherrat
    • Verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AGs)
    • Gleichberechtigte Mitglieder bei Beschlüssen und Abstimmungen
wir machen das
alle zusammen



Der Standort

 

Düsseldorferstraße 150

40721 Hilden

 

Das Grundstück liegt in der Mitte zwischen Hilden-Zentrum und Düsseldorf-Benrath.

Es gibt eine gute Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr.



Die Genossenschaft

 

Was ist eine Genossenschaft?

Warum passt diese Rechtsform genau zu einem Mehrgenerationenprojekt?

einer für alle - alle für einen



Frei finanziert oder mit WBS

 

Unsere Wohnungen sind entweder öffentlich gefördert (Sozialwohnungen mit Sozial-Nutzungsentgelten), oder frei finanziert mit von uns selbst festgelegten Nutzungsentgelten.

Der Begriff 'Miete' wäre bei uns nicht korrekt, da wir Miteigentümer der Wohnungen sind.

 

Für die öffentlich geförderten Wohnungen ist ein  Wohnberechtigungsschein WBS A oder B erforderlich.

Die Grundrisse wurden nach Vorgabe der Förderrichtlinien erstellt.



Finanzielles

  • einmalige Kosten
    • Mitgliedschaft bei TRIALOG-Hilden
    • Mitgliedschaft in der Dachgenossenschaft
    • Genossenschaftsanteile
          ==> Rückzahlung bei Auszug
  • monatliche Kosten
    • Nutzungsentgelt (Kaltmiete)
    • Nebenkosten
  • jährliche Kosten
    • TRIALOG Mitgliedsbeitrag, für die Bar-Kasse


 

Downloads

 

Laden Sie sich Unterlagen und die Projekt-Broschüre als PDF-Datei auf Ihr Gerät herunter.



Das Baukonzept

 

Wir bauen ein Haus mit folgenden Kriterien

  • 28 barrierefreie Wohnungen
  • davon mindestens eine, oder je nach Bedarf, mehrere rollstuhlgerecht
  • mit geräumigem Aufzug
  • ökologische Holzbauweise im Passivhaus-Standard
  • und vieles mehr


Die Wohnungen

 

sind zwischen ca. 49 und 146 m² groß und besitzen 1 - 5 Wohnräume.

 

Wohnungen ab 4 Wohnräume sind mit Gäste WCs versehen.



Die Pläne

von unseren Architekten

 

Ein Lageplan, eine Konzeptstudie und die Grundrisse der Wohnungen.

© Baufrösche - Architekten Stadtplaner GmbH / Jankowski Bürgener - Architekten Stadtplaner PartmbB
© Baufrösche - Architekten Stadtplaner GmbH / Jankowski Bürgener - Architekten Stadtplaner PartmbB


Digitales

 

Die digitale Infrastruktur des Gebäudes umfasst die Versorgung mit:

  • Internet / Telefon
  • Fernsehempfang
  • Vorrüstung für Smart Home
  • und die dafür notwendige Verkabelung


Der Weg zu uns

 

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf.