Meilensteine


Für das laufende Jahr kommen einige Meilensteine auf uns zu.

Die ersten beiden für 2019 sind bereits gesetzt:

  • Am 05. März 2019 haben wir den Erbpachtvertrag abgeschlossen und können spätestens zur Jahresmitte das Grundstück für 99 Jahre komplett nutzen (Siehe auch im BLOG).
  • Am 15. Januar 2019 wurde der Bauantrag eingereicht.
    (Siehe auch im BLOG)
    Wir warten jetzt auf dessen Genehmigung.

Die nächsten großen Schritte:

  • der Abriss des bestehenden Gebäudes.
  • der ersehnte Baubeginn.

Zudem werden wir neue Mitglieder gewinnen und jede Menge anderer Aktivitäten durchführen.



 

Sprechen Sie uns auf Ihre Wunschwohnung an - es sind noch einige zu vergeben.

 

Aus befreundeten Projekten erfahren wir oft, wie wohl sich die Kinder und deren Eltern in der Gemeinschaft fühlen.
Sie würden selbst gegen eine Wohnung in bester Wohnlage, aber mit 'gängigem' Wohnumfeld, nicht mehr tauschen wollen.

Aus diesem Grund ist es sehr schwer in bestehenden Wohnprojekten eine Wohnung zu erhalten.
Diejenigen, die dort wohnen, möchten nicht mehr weg.

Es spricht also Vieles dafür sich die Wohnmöglichkeiten bei uns näher anzusehen.


unsere Sekretärin

Unser Weg

Wie kann ich mir das Wohnen/Leben in einem Mehrgenerationenhaus vorstellen?

 

Was erwartet mich?

 



Infos für alle

Mehr Information

Vom Projekt zum Objekt.

Viele Fragen - viele Antworten



Paul meint: "Ich freue mich auf Kinder mit denen ich spielen kann" :-)
Paul meint: "Ich freue mich auf Kinder mit denen ich spielen kann" :-)

Mitgliederstruktur

Damit wir unser MEHRgenerationenwohnprojekt umsetzen können, strebt unsere Gruppe eine ausgewogene Mischung aus allen Altersbereichen an.

Deshalb sind besonders Familien und jüngere Menschen bis 45 Jahre bei uns willkommen.

In der Altersgruppe bis 57 Jahre sind noch Plätze frei,

ab 58 Jahre gibt es derzeit leider nur die Möglichkeit zur Aufnahme in eine Interessentenliste – das kann sich jedoch noch ändern.




 

In unserem Schaukasten, am Zaun zur Düsseldorfer Straße, wird künftig laufend über die anstehenden Arbeiten berichtet.